Skihalle Neuss 2014

Im Rahmen unseres regelmäßigen Mitarbeiterfrühstücks bzw. der Mitarbeiterbesprechung stellte die Kanzleileitung zwei Möglichkeiten für einen Betriebsausflug vor. Zur Wahl stand ein Erlebnis- Adventureausflug in die Ardennen nach Belgien, wo Paintball spielen, Klettern, Quad fahren und viele weitere spannende und abenteuerliche Aktivitäten auf uns warten würden, die zweite Möglichkeit stellte eine Hütten-Gaudi in der Skihalle zu Neuss mit vielen lustigen und sportlichen Aufgaben dar. Im Hinblick auf die Wetteraussichten Anfang Mai haben wir uns für die Skihalle entschieden.

Am 9. Mai trafen wir uns um 10 Uhr, um gemeinsam zu frühstücken und auf einen schönen Tag anzustoßen. Gut gestärkt wurden wir dann von zwei kleinen Bussen abgeholt und zur Skihalle gebracht. Im Hasen-Stall wurden wir zünftig mit bayrischen Spezialitäten und frischgezapftem Bier begrüßt. Im Anschluss starteten wir mit der Alpen-Gaudi, aufgeteilt in zwei Teams bestritten wir kleinere Spiele wie Kuh melken, Maßkrug stemmen und Nageln. Nachdem wir das Sieger-Team gefeiert hatten, ging es auch schon in die Skihalle. In Begleitung von einem Animateur starteten wir mit dem nächsten Event: Eisstockschießen. Mit einem heißen Glühwein kam uns die -4,3° kalte Skihalle nicht mehr so frisch vor… Nach einem Kopf an Kopf Wettkampf an der Eisstockbahn hieß der Sieger „Team die Ehrlichen“.

Kommen wir zum sportlichen Höhepunkt des Tages. Auf der Rodelbahn ging es drunter und drüber. Hier sah man, wie gut die Bürogemeinschaft auch im Schnee funktioniert, ausgestattet mit vier Rodel-Reifen fuhr das gesamte Team in Bestzeit die Piste herunter. 1,5 Std. Dauerrodeln, sodass man genug Hunger für das anstehende „Alpenglühn“, „Dirndlschmaus“ oder „Ripperl“ essen entwickelte.

Bei einem leckeren bayrischen Essen konnten wir uns über die bisherigen Erlebnisse austauschen und uns auf den Abend einstimmen. Wie es sich für einen gescheiten Skihallenbesuch gehört, ging es anschließend in den Gaudi-Stadl, um dort den Abend bei bester Stimmung ausklingen zu lassen. Spätestens beim „Pur-Hitmix“ fing auch der ruhigste Kollege an mitzutanzen und Teil des unvergesslichen Ende des Betriebsausfluges zu werden.

Nehmen Sie Kontakt auf, schnell und unverbindlich

* Pflichtfeld